Überspringen zu Hauptinhalt
Mission

Bei Domein Aldenborgh stellen wir Weine mit Respekt und Bewunderung für die Natur her. Wir sind davon überzeugt, dass die Bekämpfung von Krankheiten und Schädlingen reine Symptomkontrolle ist. Wir haben es mit einem größeren zugrunde liegenden Problem zu tun, das angegangen werden muss: Der Mangel an biologischer Vielfalt und eine gute Bodenbewirtschaftung.

Im modernen Weinbau nehmen die Probleme mit Krankheiten wie Falschem Mehltau und Echtem Mehltau sowie Schädlingsinsekten wie der Kirschessigfliege zu. Biologische und chemische Pestizide werden häufig gegen Krankheiten und Schädlinge eingesetzt. Bei der Bekämpfung von Schädlingsinsekten werden jedoch auch pflanzenschonende Insekten abgetötet, wodurch die Artenvielfalt weiter verringert wird. Zur Bekämpfung von Krankheiten werden zudem Wirkstoffe eingesetzt, die den Boden verschmutzen (z. B. Kupfer) und nachweislich das Bodenleben beeinträchtigen.

So wie wir Menschen für einen großen Teil unserer Funktion von den richtigen Bakterien in unserem Darm abhängig sind, ist eine Pflanze für ihre Funktion sehr abhängig von den Mikroorganismen um ihre Wurzeln. Deshalb dreht sich bei Domein Aldenborgh alles um die Steigerung der biologischen Vielfalt und Aktivität – sowohl im Boden als auch über der Erde.

Neben der naturbezogenen Arbeit, die die Grundlage unseres Weinguts bildet, ist es unsere Leidenschaft, Spitzenweine zu produzieren. Unsere Erfahrung zeigt, dass unverwechselbare und komplexe Weine entstehen, sobald der Weg des natürlichen Wachstums eingeschlagen ist und die Weine ohne größere Änderungen hergestellt werden.

Untersuchungen zeigen, dass Pflanzen, die durch Pestizide gegen Krankheiten und Schädlinge geschützt sind, selbst keine oder weniger Antikörper produzieren, weil diese nicht mehr benötigt werden. Darüber hinaus muss eine Pflanze weniger Anstrengungen unternehmen, um eine Symbiose mit den Mikroorganismen im Boden einzugehen, wenn sie die Nährstoffe in direkt resorbierbarer Form (Dünger) erhält. Die Natur ist intelligent – aber Abwehrstoffe und Symbiosen führen tatsächlich zu einem Wein mit Charakter, in dem man Terroir tatsächlich schmecken kann. Unser Ziel ist es, Sie entdecken zu lassen, wie natürliche Weine schmecken und dass ihre Herstellung mit einer nachhaltigen und sogar regenerativen Form des Weinbaus einhergeht.

An den Anfang scrollen
You must be 18 years or older to visit the wine shop.

By closing this notification, you declare that you are 18 years or older.

Wijn excursie & proeverij! 7 augustus op domein Aldenborgh!

Van bodem tot wijn. 

Meld u nog snel aan!

Wijnexcursie & proeverij in samenwerking met SlowFood Amsterdam & Kiss the ground 

Suche schließen
Warenkorb